Mein Name ist Ralf Leubner, von Freunden und Kollegen auch "Leupi" genannt, bin Baujahr 1963, glücklich verheiratet, habe zwei liebe Töchter und lebe im schönen Bonn.
In der Landwirtschaft groß geworden und bis zum Dipl.-Ing. ausgebildet, habe ich mich dann der Datenverarbeitung zugewendet. Seit 1990 bin ich DV-Berater in einer Beratungsgesellschaft und Softwarehaus im Köln/Bonner Raum.

 

    

  
Die Fotografie hat mich schon immer fasziniert. Als kleiner Junge habe ich meine ersten fotografischen Gehversuche mit einer AGFA-Box gemacht. Die Bilder sehe ich heute noch vor Augen. Ich war AGFA weiter treu geblieben, hatte im jugendlichen Alter eine AGFAmatic 2000 pocket mit Blitzwürfel ( auch gerne "Ritsch-Ratsch" genannt ), später u.a. eine AGFA Isolette sowie eine AGFA Silette SL, mit der ich 1984 meinen halbjährigen USA-Aufenthalt dokumentiert hatte.
Bis auf die "Ritsch-Ratsch" leben alle Kameras noch, auch die AGFA-Box, die ich überglücklich im Dez. 2005 bei meinem Vater wieder ausgegraben habe.

Über viele Jahre und Jahrzehnte war es ein großer Traum, mal einem Profifotografen assistieren zu dürfen. Doch dazu ist es bis heute leider nie gekommen. Aber wer weiss . . .    :-)

Im letzten Jahrzehnt hatte ich mich mehr mit Video, dem digitalen Videoschnitt mit dem Casablanca und dem Brennen der Filme auf DVD beschäftigt, was ich auch noch weiter betreibe. Hierbei bearbeitete ich nicht nur aktuelle Aufnahmen, sondern habe auch etliche alte Normal-8- bzw. Super-8-Filme digitalisiert, nachvertont und auf DVD gebrannt. Es ist sehr beeindruckend, welch verändertes Flair und welche Ausdrucksstärke solch alte Filme bekommen.



Doch auch in dieser Zeit der Arbeit mit "bewegten Bildern" blieb die Faszination am "eingefangenen Augenblick" bestehen. So begann ich im Jahre 2004 mich mit dem Thema Fotografie intensiver auseinander zu setzen. Hierfür legte ich mir zu meinen Schnappschusskameras meine erste analoge Spiegelreflex-Kamera zu, der Canon EOS 3000N.
Nach etlichen Fotografie-Kursen bei der Fotoschule Köln war es dann soweit; ich erfüllte mir nach Weihnachten 2004 den Traum einer digitalen SLR-Kamera. Ich blieb Canon treu und fotografiere nun fast ausschließlich mit der EOS 300D plus inzwischen etlichem Zubehör.

 

  
Ich lasse mich gerne von Natur & Landschaften, Motiven mit angenehmem Farbenspiel und Nachtaufnahmen begeistern.
Doch am Liebsten gefällt mir die People-Fotografie, angefangen von Portrait über Fashion, Beauty, Dessous, schöner, erotischer Fotografie bis hin zu verdeckter Akt, Teilakt und Akt.
Ich bin sehr flexibel in der Art der Bilder sowie in der Auswahl der Locations. Hierbei möchte ich sehr gerne auf die Ideen und Wünsche des Models eingehen. Es ist mir sehr wichtig, dass das Model sich wohl fühlt. Denn dies ist die Basis für das Gelingen guter Bilder.

In der People-Fotografie bin ich sehr flexibel, was die Art der Bilder sowie der Auswahl der Locations angeht. Hierbei möchte ich sehr gerne auf die Ideen und Wünsche des Models eingehen. Ich sehe ein Model-Shooting immer als Gemeinschaftsprojekt an. Es ist mir sehr wichtig, dass das Model sich wohl fühlt, denn dies ist die Basis für das Gelingen guter Bilder.

 

  
Ich bin ständig auf der Suche, um mich als Fotograf und Künstler weiter zu entwickeln und zu verbessern. Und ich weiß, ich werde nie perfekt sein. Denn "Perfektionismus bedeutet Stillstand."
  

Um mich weiter entwickeln zu können, bin ich einige Mitgliedschaften eingegangen:

In der Fotocommunity habe ich die Möglichkeit, meine Bilder zur Diskussion zu stellen. Nicht immer, aber doch sehr oft, erhalte ich konstruktive Kritik, Tipps und Anregungen, die mir helfen, dass ich nicht zum Stillstand komme.

In der Model-Kartei habe ich die Möglichkeit, meine Bilder auszustellen und zu diskutieren sowie Kontakte mit Models zu knüpfen.

Zu Beginn meiner fotografischen Laufbahn habe ich beim FCBL im clubeigenen Studio etliche Workshops absolviert und mich mit Kolleginnen und Kollegen ausgetauscht, gefachsimpelt und mitunter auch darüber hinaus zusammen gearbeitet.

Ab Oktober 2005 bin ich Mitglied und Nutzer eines Club-eigenen Studios, einem inzwischen sehr großzügigen Studiobereichs mit zwei separaten Sets, einem Umkleide- und Schminkraum mit Duschmöglichkeit sowie einem gemütlichem Aufenthaltsbereich. Hier können - und wurden auch schon - so einige Ideen umgesetzt.


Hier sowie auch in weiteren Communities, Clubs und Studios habe ich viele Kolleginnen und Kollegen sowie Models kennen und schätzen gelernt, mit denen ich gute und entspannte Freundschaften pflege und das eine und andere Shooting oder Projekt umsetze.

 

Und nun viel Vergnügen auf meiner Homepage !
Lassen Sie sich inspirieren.
Über Meinungen und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Vielleicht sehen wir uns bei einem Shooting oder einer Auftragsarbeit.

Ralf Leubner
  

 

 

Die Seite betreffende Fragen und Hinweise bitte direkt an den Webmaster:  
©  2006   ---   Stand:  22. Oktober 2006